In Kooperation mit Indo Board bieten wir euch als 1. Yogastudio in Deutschland den
neuesten Yoga-Trend aus den USA: Indoor SUP Yoga! Damit bringen wir das beliebte
SUP Yoga (Yoga auf eine Art Surfbrett im Wasser) nach drinnen, in unser Studio.

 

Was ist Indoor SUP Yoga?
Das spezielle „Indo Yoga Board“ ist ein etwa mattenlanges Brett, das wackelt und damit die
Instabilität eines Stand Up Paddle (SUP) Boards simuliert. Yoga erlebst du damit ganz neu:
intensiver, mit viel Balance, Achtsamkeit, Muskeltraining… und vor allem ganz viel Spaß!

Wie wirkt es?
Indoor SUP Yoga> Intensive körperliche Aktivierung und Muskelstärkung
Durch die wackelige Fläche, auf die wir uns stützen, stellen, setzen oder legen, muss die Muskulatur die Instabilität während des gesamten Trainings ausgleichen, so dass deutlich mehr Muskeln während jeder Positionen angesprochen werden. Im Ergebnis ergibt sich ein höherer Grad an Muskelaktivierung und -stärkung - das wirst du direkt in den ersten Minuten auf dem Brett merken.

> Training der Tiefen-/Haltemuskulatur
Durch das Balancieren trainieren wir sehr intensiv die Tiefenmuskulatur (= die den Körper stabilisierende Muskulatur, also die unteren Muskelschichten, die dem Körper Halt/Form geben und Gelenke stabilisieren). Das Training dieser Tiefenmuskulatur - vorallem in den Bereichen Bauch, Rücken und Beine - verbessert die Haltung, beugt Beschwerden vor und sorgt für Stabilität der gesamten Kernmuskulatur.

> Steigerung der Achtsamkeit, mehr Konzentration & Entschleunigung
Mehr noch als beim “klassischen” Yoga  verhilft uns das Board dazu, uns zu fokussieren, und langsamer und ruhiger zu werden. Denn jede unachtsame und unausgeglichene Bewegung oder Position wird uns unmittelbar bewusst gemacht: wir verlieren die Balance. Wir nehmen uns so automatisch die Zeit, mit voller Aufmerksamkeit dabei zu sein, und die Position zu „perfektionieren“, nicht in Bezug auf die Form, sondern hin zu einem ausgeglichenen und ausbalancierten Zustand.

Indoor SUP Yoga> Koordination & Reaktion
Zudem schult das Training das Zusammenspiel der Muskeln (auch intermuskuläre Koordination genannt). Das bedeutet, dass die Muskeln sehr gut miteinander, und dadurch effizienter arbeiten. So verbessern sich auch die Koordination, die Reaktionsfähigkeit und die entsprechende Feinmotorik.


Inhalt des Workshops
Um jedem Zeit und vor allem Platz für diese Art von Yoga zu geben, üben wir in einer kleinen Gruppe von maximal 8 Personen. Jedem Teilnehmer steht ein hierfür angeschafftes Brett (inkl. Kissen) zu Verfügung. Nach und nach bauen wir Basis-Positionen auf, und variieren – je nach Können – den Schwierigkeitsgrad. Es geht hier weniger um die perfekte Ausrichtung oder Position, als vielmehr darum, Dinge auszuprobieren, den Körper zu spüren und Spaß zu haben. Da das Training in der Regel intensiver wirkt als reguläres Yoga, nehmen wir uns auch ausreichend Zeit für Pausen, zum Nachspüren und Entspannen.


k-DSC01980Für wen? Kann ich das auch?
Indoor SUP Yoga ist wirklich für jeden geeignet, egal ob Yoga-Anfänger oder Fortgeschrittener. Denn der Schwierigkeitsgrad kann individuell angepasst werden, durch die Verwendung von speziellen Kissen, die das Board mehr oder eben weniger wackelig machen. Ganz ohne Kissen kann man sich auf dem Board sehr leicht und schnell sicher bewegen, mit Kissen forderst du dich mehr heraus. Wir tasten uns hier gemeinsam heran, so dass jeder seinen eigenen Schwierigkeitsgrad ausprobieren und wählen kann.


Die aktuellen Termine findest du > hier

 


Ein kleines Video zur Einstimmung:

 



P.S. und im Sommer wieder aufs Wasser…
Und natürlich ist das Indoor SUP Yoga die ideale Vorbereitung für unsere Outdoor SUP Yoga Events im Sommer.
Alle Infos dazu findest du > hier

SUP Yoga

 

Indoor SUP Yoga

Indo Yoga Board für SUP Yoga
YogaHeimat

PREISE